Wie gut es tut, sich selbst lieben zu können

Mar 16, 2021 11:00pm

Welches sind die ersten Gedanken, die dir durch den Kopf gehen, wenn du Morgens vor dem Spiegel stehst? Verspürst du eine Liebe oder eher eine Ablehnung dir und deinem Körper gegenüber?

Diese Ablehnung war genau das, was Lisa (*Name geändert, um ihre Privatsphäre zu schützen) jeden Tag empfand, auch nachdem sie so und so viele Diäten probiert hatte. Es nützte scheinbar alles nichts. Die Zahl auf der Waage war nicht da, wo sie sein sollte und sie fühlte sich wie ein Versager.

Sie ist (war) aber nicht die Einzige, sondern so geht es vielen Frauen, ganz egal ob jung oder alt, schlank oder auch nicht.

Aber die beste Nachricht ist, das muss nicht so bleiben!! 

Deswegen ist die Denkweise neben Ernährung und Sport, eines der 3 Hauptbereiche an denen ich mit meinen Kundinnen im Programm arbeite.

Hier etwas darüber, wie Lisa im Coaching Programm und mit Gottes großer Hilfe gelernt hat ihren Körper anzunehmen und zu lieben:

„Schon kurz nachdem dieses Programm angefangen hatte, wurde mir, dass ich nicht Probleme hatte mit dem Gewicht, sondern mit meiner Denkweise… In einem der Videos, kam die Frage „Wenn du deinen Körper jetzt nicht lieben kannst, wie wirst du ihn dann lieben wenn er 5 Kilos weniger hat?“, und das hat mich so angesprochen!

Am Anfang war es nicht mein Ziel meine Denkweise zu ändern (da ich ja damit meiner Meinung nach doch keine Probleme hatte) aber genau das ist es, was ich erreicht habe… Eine positive Denkweise über meinen Körper und diese ist mir jetzt mehr wert als schlank zu sein.

Ich liebe meinen Körper wie Gott mir ihn geschenkt hat jeden Tag mehr… es ist so ein gutes Gefühl sich selber lieben zu können! Mein Selbstwertgefühl hat sich verbessert und mir ist es jetzt eher egal was Menschen über mich denken… viel mehr ist mir wichtig was Gott über mich denkt!“

Ich freu mich so für sie, denn die Denkweise und unser Selbstwertgefühl sind die allerwichtigsten Veränderungen um unseren Weg zu einem gesunden Lebensstil zu finden – nicht nur äußerlich gesund, sondern auch von Innen!!

Ein Vers der Lisa wichtig geworden war in diesem Prozess lautet: „Alles kann ich in Christus der mich stärkt“, und der bringt dieses so gut auf den Punkt.

Du bist genug und du kannst alles durch Christus, der dir die Kraft dazu geben wird!  Nein, du brauchst nicht ein bestimmtes Gewicht auf der Waage oder genauso schlanke Beine oder Bauch wie diese oder jene Person haben, du kannst dich jeden Tag gut fühlen, positive Gedanken über dich selbst haben und mit Freude für deine Träume und Ziele arbeiten, du hast schon alles was du dazu brauchst!

Kannst du dich und deinen Körper lieben, auch wenn es Sachen gibt, die du gern anders hättest?