Nimmst du an Gewicht zu, auch wenn du an deiner Ernährung nichts geändert hast?

Dec 23, 2018 11:00pm

Du bist dir sicher, dass du nicht mehr isst als sonst und auch nicht ungesünderes oder mehr Fast Food, aber trotzdem nimmst du langsam aber sicher Gewicht auf.

 

Ist das möglich?

 

Ja! Du bist NICHT verrückt!

 

Und hier ist warum.

Wir wissen beide, dass das ganze Argument „Kalorien rein, Kalorien raus“ eine zu vereinfachte Ansicht des Gewichts ist.

 

Das Ganze geht definitiv mehr als nur um das, was du isst, oder?

 

Vieles davon hängt von deiner Stoffwechselrate ab, die von Dingen wie deinem Aktivitätsniveau, der Vorgeschichte mit Diäten, der Körperzusammensetzung und sogar von dem, was du isst, beeinflusst wird.

 

Aber lass uns über die Ratschläge „Weniger essen und mehr trainieren“ hinausgehen und einige der weniger offensichtlichen Gründe für diese Art von Gewichtszunahme untersuchen:

 

Dinge wie:

  • Altern
  • Hormone
  • Schlaf
  • Stress

 

Altern

 

Lustige (oder auch nicht so lustige) Dinge passieren wenn wir älter werden. Menschen erleben häufig ein niedrigeres Energieniveau, mehr Verdauungsbeschwerden, Gewichtszunahme sowie verschiedene Schmerzen.

 

Das Altern kann sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu hormonellen Veränderungen führen. Und diese können zum Verlust von Muskelmasse beitragen sowie zu einer Erhöhung und Veränderung der Fettlagerung in unserem Körper.

 

Das Gute ist, dass das alles total normal ist und das du aber (teilweise) etwas dagegen unternehmen kannst.

 

Tipp: Arbeite dem Muskelabbau und gewissen Schmerzen und Beschwerden, die das Altern mit sich bringt, mit regelmäßigem Krafttraining entgegen.

 

 

Hormone

 

Deine Schilddrüse ist der Hauptkontroller deines Stoffwechsels und kann maßgeblich zur Gewichtszunahme beitragen. Es gibt mehrere Dinge, die sich darauf auswirken und deine Schilddrüse durcheinanderbringen können.

 

Wenn deine Schilddrüse vom Kurs abkommt und weniger Hormone produziert, verlangsamt sich der Stoffwechsel. Und wenn sich dein Stoffwechsel verlangsamt, kannst du an Gewicht zunehmen. Auch wenn du so isst, wie du es immer getan hast.

 

Tipp: Spreche mit deinem Arzt darüber eine Untersuchung deiner Hormone zu machen um zu sehen ob alles in Ordnung ist.

 

 

Schlafen

 

Das ist wahr! Schlafmangel ist mit Gewichtszunahme verbunden. Es gibt viele Untersuchungen, die den Einfluss des Schlafs auf die Stoffwechselrate belegen.

 

Wenn wir älter werden, kann es immer schwieriger werden, eine gute Nachtruhe abzubekommen.

 

Allgemein wird empfohlen, jede Nacht 7-9 Stunden zu schlafen, um Gewichtszunahme zu vermeiden.

 

Wer hat jemals gedacht, dass du Kilos „ab-schlafen“ kannst? 😂

 

Tipp: Versuch, jede Nacht mindestens 7 Stunden zu schlafen. Falls dir das schwerfällt, führe eine Beruhigungsroutine vor dem Zubettgehen ein, wie z.B. alle elektronischen Geräte ausschalten, etwas lesen, einige Gedanken in dein Tagebuch aufschreiben usw.

 

 

Stress

 

Stress scheint überall zu sein! Es gibt so viele Dinge, die Stressreaktionen in unserem Körper verursachen können.

 

Und du weißt schon, dass Stresshormone nicht dazu beitragen, gesunde Gewohnheiten aufrechtzuerhalten oder ein gesundes Gewicht zu halten, richtig?

 

Du kannst vielleicht die Stress Auslöser nicht ändern, aber du kannst versuchen, deine Reaktion darauf zu verändern.

 

Tipp: Nehm dir Zeit für dich selbst um zu relaxen, finde neue Hobbys und Interessen, wo du deinen Stress rauslassen kannst und lerne es auch nein zu sagen wenn du schon im voraus weißt, dass dich etwas unnötig stressen wird.

 

 

Fazit:

 

Es gibt viele Faktoren, die dein Gewicht beeinflussen können, selbst wenn du dich auf die gleiche Weise ernährst wie immer. Altern, Hormone, Stress und Schlaf sind alle miteinander verbunden und können alle zur Gewichtszunahme beitragen, selbst wenn du genauso isst, wie du es immer getan hast.

Falls du mehr übers abnehmen und der gesunden Ernährung lernen willst und darüber, wie zahlreiche Frauen in meinem Fit Mom 4 Life Coaching Programm erfolgreich abgenommen haben und sich wieder rundum wohl in ihrem Körper fühlen, schau dir mein kostenloses Webinar an: http://www.fit4lifebyjoanna.com/mama-in-topform-webinar/

 

 

 

 

 

 

Quellen:
https://authoritynutrition.com/lose-weight-in-menopause
http://www.precisionnutrition.com/sleep-stress-and-fat-los